Beschreibung und Angebot

Beschreibung und Angebot

Der Name der Liegenschaft, auf der das Institut für öffentliche Verwaltung in Hilden errichtet wurde, steht für unser Ziel, Ihnen unter Nutzung primär dort vorhandener freier Bildungsressourcen hochwertige, aber gleichwohl bezahlbare Bildungsveranstaltungen zu ermöglichen - unabhängig davon, ob Sie zur öffentlichen Verwaltung zählen.

Wir bieten ausschließlich maßgeschneiderte Veranstaltungen an, die wir in einem ersten Gespräch kostenfrei mit Ihnen gemeinsam skizzieren.

Das Haus Kolksbruch zeichnet sich aus, durch seine landschaftlich schöne Lage im Naturschutzgebiet auf dem ungewöhnlich schönen "Kolksbruch" in Hilden und bietet Lehrgangsteilnehmern besonders gute Wohn- und Arbeitsbedingungen, sowie verkehrsgünstige Anbindungen an die Autobahn A3 und A46.

Das Haus verfügt über:

  • 40 Einzelzimmer,
  • 2 Zimmer für Rollstuhlfahrer und
  • 60 Doppelzimmer

Die Unterkunftszimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet. Bettwäsche und Handtücher werden vom Haus gestellt.

Für den Lern- und Tagungsbereich verfügen wir über

  • schwerbehindertengerechte Tagungsräume
  • einen großen Tagungsraum für 100 Personen
  • Seminarräume für 20 bis 30 Personen
  • Seminarräum für 10 bis 15 Personen
  • Medienraum mit 16 multimedialen Arbeitsplätzen und Internetzugang
  • sowie mehrere Gruppenräume.

Wenn Sie einen ruhigen Ort mit einer persönlichen Atmosphäre für Ihre kreative Tagung suchen, sind Sie hier richtig.

Zur Vermittlung von Wissen steht Ihnen ein modernes Equipment an Tagungstechnik zur Verfügung (Beamer, Laptop, OHP Stellwände, Metalplanwände etc.) und für die gemeinsamen Stunden der Freizeit eröffnen sich unseren Gästen vielfältige Möglichkeiten von der

  • Bibliothek, die unerwartete Einblicke bieten kann, über die
  • kleine, kommunikative Kneipe bis zur
  • spielerischen Entspannung an Kicker- und Billardtischen
  • sowie zur gesellen Entspannung eine Kegelbahn.